Psoriasis und Biologics

Die Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine entzündliche Erkrankung, die Haut und Gelenke betreffen kann und sich durch einen chronischen oder immer wiederkehrenden Verlauf auszeichnet. Die Ausprägung und der Verlauf sind sehr unterschiedlich. In 80 Prozent ist der Befall derart begrenzt, z.B. auf die Kopfhaut, auf Ellbogen und Knie, dass eine Lokalbehandlung reicht, um sie in Griff zu bekommen. 20 Prozent der Betroffenen bedürfen aufgrund von Ausdehnung und Schwere ihrer Erkrankung einer Phototherapie oder systemischen Therapie.

Bei grosser Ausdehnung der Psoriasis bewährt sich die UV-Lichtherapie. Die Praxis verfügt über die neuesten Geräte (Ganzkörper, Hand und Fuss, Kopfhaut) mit Schmalspektrum- UVB- Licht, bei denen nur der Psoriasis-wirksame UVB-Anteil im Wellenbereich um 311 nm eingesetzt wird.

Mit den Biologics steht heute eine neue Generation biotechnologisch hergestellter Medikamente zur Behandlung der Psoriasis zur Verfügung, die gegenüber den bisherigen Systemtherapien besser verträglich und gegenüber der Lichttherapie weniger aufwendig sind. Die Auswahl und der Einsatz des im Einzelfall geeigneten Biologics setzt Erfahrung voraus und eine sorgfältige Abklärung von Risikofaktoren (Infektionen) und Komorbiditäten (Begleitkrankheiten) wie Arthritis, Übergewicht, Herzkreislauferkrankungen, Alkoholismus und Depression. Wenn auch die Psoriasis bis heute nicht heilbar ist, stehen damit Behandlungen zur Verfügung, die die Psoriasis gut kontrollieren und dadurch die Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit der Betroffenen bedeutend verbessern können.


Psoriasis (Schuppenflechte) .
Aufnahmen vor Therapie                                   und nach Therapie.